Home

Herzlich willkommen auf der Webseite der Seniorenbeiräte der
Telekom Niederlassungen 1, 2, 3 und 4 in Düsseldorf!

Auf unseren Seiten finden Sie Informationen
zu den geplanten Veranstaltungen des SBR 1, SBR 2, SBR 3

Unsere Zeitung erscheint jeweils Anfang April und Oktober.

Infos zu Senioren Sprechtag und Klönnachmittagen.

Über die Seiten,
SBR1 Kontaktseite NL 1 u. 4 ,
SBR2 Kontaktseite NL 2,
SBR3 Kontaktseite NL 3, können Sie Nachrichten an die Seniorenbeiräte senden.

Neue Besucher können sich hier informieren, wo was zu finden ist. Die einzelnen Bereiche
unserer Webseite werden dort kurz erläutert.


Letzte Änderungen:

Zusammen gegen Corona
Wer sich schützt, schützt auch andere. Hier finden Sie aktuelle und verlässliche Antworten auf Ihre Fragen. Wir machen außerdem auf gute Ideen und Aktionen aufmerksam und zeigen, wie Sie helfen und handeln können. Denn wer sich schützt, schützt auch andere – wir bewältigen diese Krise am besten gemeinsam. Bundesministerium für Gesundheit
Weiterlesen...
Info-Zeitung November 2021
Info-Zeitung November 2021 steht zum Download bereit.
Weiterlesen...
Seniorenarbeit im SBR Düsseldorf
Liebe Seniorinnen und Senioren, hiermit möchten wir um die aktive Mitarbeit in unseren SBR Gremien in Düsseldorf werben und motivieren. Es werden dringend Nachfolger für die Erstellung unserer Seniorenzeitschrift gesucht! https://www.bew-duesseldorf.de/seniorenzeitschrift/ (Grundkenntnisse in Word oder OpenOffice sind hilfreich.) Weiterhin benötigen wir Hilfe beim Druckauftrag, der Verteilung und Verschickung der Seniorenzeitung. Die Seniorenbeiräte 1, 2 und…
Weiterlesen...
Reise nach Ascheberg
Reise nach Ascheberg wieder möglich! Die traditionelle Vorweihnachtsfeier kann wieder stattfinden. Hier der Ablauf am Mi. 24.11.2021: Busabfahrt ab: SHELL-Station am "Werstener Kreuz" um 9.00 Uhr Busabfahrt ab: Busbahnhof / Hbf um 9.30 Uhr Ankunft in Ascheberg Hotel "Clemens August" gegen 11 Uhr. Wir beginnen mit einem gemeinsamen Mittagessen. Nach dem Essen besteht eine Einkaufsmöglichkeit…
Weiterlesen...
Katastrophenhilfe
Hilfe bei Überschwemmungen und anderen Naturkatastrophen Durch Starkregen und Gewitter steigt die Hochwassergefahr. Sind Sie von Überschwemmungen betroffen? Ehemalig  Beschäftigte (Ruheständler*innen) und natürlich auch Aktive haben die Möglichkeit, bei Überschwemmungen in Kellerräumen und in Wohnräumen einen Antrag auf Katastrophenhilfe zu stellen. Die beigefügte Anlage fasst die wichtigsten Informationen zusammen. www.betreuungswerk.de
Weiterlesen...